Giugno 2010 – Klassikstars im Schlosspark Eisenstadt – St Margarethen in Burgenland – Der Neue Merker

Der argentinische Tenor Marcelo Alvarez begeisterte  als nächster mit der schmachtenden „Sternenarie“ aus Tosca und der russische Doyen des Abends,…

Richtig opernhaft wurde es dann mit dem Carmen-Finale – Elina Garanca, die seit Monaten vor allem diese Rolle in Rom, London, München oder New York interpretiert, passt besonders gut zum Argentinier Marcelo Alavarez (mit dem sie die Rolle soeben in Valencia verkörpert hat). In punkto Dramatik und belcanteskem Schönklang sind die beiden völlig gleichwertig. Und die kühle Erotik der Garanca bringt den „latin lover“ offenbar um den Verstand! Nach der Pause jagt ein „Schlager“ den nächsten: im Norma-Duett brillieren Garanca-Frittoli, im Barbier-Duett Chernov-Bakarova; dann kommt ein seelenvolles Tosca-Gebet durch Barbara Frittoli und ein höhensicheres Nessun Dorma aus Turandot durch Marcelo Alvarez.

critica tratta da Der Neue Merker

Data dello spettacolo: giugno/2010